Aus Deutschland

Eine 20-jährige Studentin, die schreibt, dass sie Cruz' Freundin sein will.
"Du tust mir leid, weil die Medien nicht zeigen, was Du in den letzten Jahren durchgemacht hast. Manchmal haben wir keine Kontrolle über das, was uns passiert, aber wir haben immer die Kontrolle darüber, wie wir darauf reagieren. Wenn Du jemanden zum Schreiben suchst, egal zu welchem Thema, ich bin hier."

Brief aus Florida

Brief einer 19-Jährigen aus Florida, die zwei Fotos von sich selbst mitschickt. Der Brief ist in schöner Handschrift auf liniertem Schulpapier verfasst.

Die Frau will wissen, wie es Cruz geht und schreibt, es sei wichtig, jemanden zu haben, mit dem man reden kann. Sie fragt, ob sie Brieffreunde sein können. Die Fotos seien dazu da, dass er eine Vorstellung habe, wem er da schreiben würde.

Karte aus New York

Eine Postkarte mit einem deutschen Schäferhund in einem blau-roten Rahmen.
"Nikolas Du bist mir wichtig bitte rede und tu Dir nichts an."

Brief aus England

Brief einer 21-jährigen aus Großbritannien
Cruz tue ihr leid. Wenn er "sich ablenken wolle", könnten sie "Brieffreunde sein".

Anzügliche Fotos von jungen und älteren Frauen

Zahlreiche Fotos, einige davon Selfies, von verschiedenen jungen und älteren Frauen und Mädchen in anzüglichen Posen.
Eine Frau trägt eine zerrissene Jeans und ein Shirt mit extrem tiefen Ausschnitt. Auf einem anderen Foto sieht man ihr Gesicht mit viel Makeup und rotem Lippenstift. In anderen Bildern ist ihr Gesicht umrahmt von rosa Herzen.

Brief einer Pfadfinderinnengruppe

Unterschrieben von mindestens 15 Mädchen, der Handschrift nach verschiedenen Alters.
"Lieber Nikolas, Du sollst wissen, dass wir für Dich beten. Wir sind eine Gruppe Pfadfinderinnen. Mögest Du erkennen, dass das, was Du getan hast, falsch war. Wir wollen Dich und alle, deren Leben Du an diesem Tag verändert hast, aufmuntern. Möge Gott Dir vergeben.

Table of Contents